Chausseestraße 18

Kommentare

bernhard

Jazz und Kunstfabrik in einem Club

written by bernhard
21 Februar 2007 um 11:14
0

Der Club ist sehr leicht von der Friedrichstr. mit der U- oder Straßenbahn zu erreichen (U-Zinnowitzer Str.). Etwas versteckt in einem großartig ausgebauten Keller gelegen, überzeugt das Schlot mit einer ganz eigenen Atmosphäre. Wer Berlin kennen möchte, sollte einmal in diesem Laden gewesen sein.
Im Schlot hört man vor allem die Berliner Jazz Szene in den verschiedensten Formationen, sogar BigBands. Einmalig sind dabei die zwei Zuhörerzonen: "Listening Area" und die "Whispering Area" :-).
Jedoch bietet das Schlot noch mehr: Dienstags das Gorilla-Improvisations-Theater, Sonntags um 13 Uhr „Der Frühschoppen“ mit dem Motto „Der Alltag als Auftrag“ (eintritt frei) sowie mehrmals im Monat Cabaret Abende.

Die Eintrittspreise sind stets sehr günstig.