Web 2.0-Lesung „Jour Fitz“ - Literaturspektakel mit Kindern „aus dem Osten“, Exilberlinern und einem scharfen Blick auf die Alltäglichkeiten in der Großstadt

Zum bereits vierten Mal in diesem Jahr lädt Jan-Uwe Fitz alias @vergraemer zur „Jour Fitz“-Lesung in den „4010 Telekom Shop in Mitte“.
Am 7. Oktober sorgt er ab 20 Uhr für einen unterhaltsamen Abend und bittet neue und bekannte Autoren der Internet-Community auf die Lesebühne, um die Gäste mit ihren Geschichten zu unterhalten:

@Berlinermax heißt zwar weder Max noch wohnt er in Berlin. Sein Name ist Jürgen Schöneich, er ist waschechter Berliner, lebt aber in Hamburg. Berlinermax twittert nicht nur skurrile Ideen und Alltagsbeobachtungen, sondern bloggt auch. Und wenn er liest, ist das meist ein besonderes Vergnügen, denn steigert sich in manche Texte derart rein, dass es schon fast Schauspielerei ist.

1986 geboren, besteht das Tschernobylkind Heinrich Lipner auf die persönliche Anrede „aus dem Osten“. Aus seiner Kindheit schlägt er heute Kapital: Er schreibt Kurzgeschichten und hat mit seinem besten Freund die Friedrichshainer Lesebühne CONVERSATION GANGBANG gegründet.

Lea Streisand wurde 1979 in Berlin geboren, liest seit 2003 auf Lesebühnen. Quasi weltweit. Regelmäßig bei Rakete 2000 in Berlin Neukölln und jetzt auch im 4010 Telekom Shop in Mitte. Ihre Hörbücher tragen die vielversprechenden Namen „Wahnsinn in Gesellschaft“ und „Berlin ist eine Dorfkneipe“.

Paul Salamone ist Amerikaner, lebt aber in Berlin und ist jede Woche einer der Moderatoren von „We Are Not Gemüsed“ in Neukölln. Im 4010 wird er sein Stand-Up-Comedy-Können unter Beweis stellen.

Erasmus von Meppen darf als Stammgast natürlich nicht fehlen. Er schreibt, liest und produziert in Berlin Moabit und wird seine literarischen Ergüsse dem Publikum nicht vorenthalten.

Und weil Jan-Uwe Fitz äußerst vergesslich ist, sind auch diesmal spontane Lesungen von Überraschungsgästen zu erwarten.

Jour Fitz ist eine Veranstaltung für alle Wortinteressierten, literarischen Voyeure sowie Neugierige und findet regelmäßig im „4010 Telekom Shop in Mitte“ im Rahmen der Web 2.0-Lesung statt. Der Eintritt und die Getränke sind frei.

Jour Fitz im 4010
7. Oktober 2013, 20 Uhr
Eintritt: frei
Alte Schönhauser Straße 31, 10119 Berlin

Links:
jour-fitz.de
4010.com


Über 4010
Workshops, Ausstellungen, Live Musik und Lesungen, eigene Website und Facebook-Profil. Das klingt alles so gar nicht nach einem Telekom Shop, wie man ihn kennt. Deswegen heißt er auch nicht so: Unter dem Namen „4010“ firmieren die Shops in Berlin-Mitte und der Kölner Ehrenstraße. 4010 – das ist der RAL-Code des Telekom-Magenta und zugleich das Community-Store-Konzept der Deutschen Telekom. www.4010.com

Event inseriert von 4010Team.

Werkommt

Lounge

Du musst ein registrierter Benutzer sein, um das Event in der Lounger zu kommentieren.
Registrieren / Einloggen