the rhythm incredible-india

RASMI & Deutsch-Indischer Kulturverein Köln e.V. proudly presents:
Mahatma Ghandi's Traum - der unendlichen Liebe
THE RHYTHM
INCREDIBLE-INDIA
Die Mega-Show aus Indien 2009

Leitung: SOORYA KRISHNA MOORTHY
2 Std. mit 35 namhaften KünstlerInnen u.a. mit:
BALA SUBRAHMONIAN - Violine
KARUNA MOORTY - Thakil
LAZER MALMARY - Drums
SUDHA RENJITH - Gesang
MADHU SOODANAN - Tanz
ARUN SANJANA - Tanz
SWATI SINHA - Tanz
KUMARI DEEPA - Tanz


The Rhythm INCREDIBLE INDIA basiert auf dem größten Traum von Mahatma Gandhi, nämlich auf dem Traum eines wahrlich säkularen Indiens.
Es gibt viele Religionen & Kasten in Indien, aber der Grund-Rhythmus des Lebens wird von der alles umfassenden Liebe bestimmt. Diese Liebe zeigt uns den Weg zu Gott. Diese Weltanschauung kommt in Indiens Kultur zum Ausdruck. Auch in Indiens drei großen Musik-Traditionen. Die drei größten indischen Musik-Traditionen, karnatisch, hindustani und westlich, vermitteln die Botschaft der Liebe. Die Mega-Show INCREDIBLE INDIA bietet Stücke aus diesen Traditionen und macht dabei den Versuch, eine einheitliche Musik zu schaffen, die von Liebe beseelt ist. Nord-, nordost-, süd- und westindische Musiktraditionen werden hierbei meisterhaft vereint.

Nataraja Krishnamoorthy, besser bekannt als Soorya Krishna Moorthy, ist der Gründer der Soorya Film- und Bühnengesellschaft, die größte kulturelle Gesellschaft in Asien und ebenfalls die am Besten geleitete Gesellschaft des Landes Indien. Soorya hat Zweigstellen u.a. in Köln, London, Manchester, Zürich, Wien, Rom, Dublin Singapur, Malaysia, Bahrain, Kuwait, Abu Dhabi, Dubai, Muskat, Doha und Saudi Arabien. Soorya zielt auf Ausbreitung der reichen indischen Kultur und Integration durch Kultur.
Soorya Krishna Moorthy ist mittlerweile in der dritten Dekade seines hingabevollen Dienstes mit dem Ziel, Kunst und Kultur zu promoten. Er ist der Pionier der ersten Licht- und Soundshow auf Malayalam, er war auch der erste, der eine neue Form des Theaters schuf, das sogenannte „Theater der Freiheit“. Diese Theaterbewegung hat ebenfalls 30 Jahre hinter sich. Soorya hat auch diverse Bühnenshows geschrieben, ausgearbeitet und geleitet. Er wurde am 1951 im Distrikt Kottayam im Staat Kerala als Sohn einer Ingenieursfamilie geboren, Bewohner des damaligen Staats Travancore. Sein Vater, Nataraja Pillai, war Chefingenieur des Staates Kerala. Die Mutter, Saraswathi Amma, war ein aktives Mitglied der Gandhi Friedensbewegung.

Urania Berlin e.V.
An der Urania 17
10787 Berlin

Tickets: 35,-/25,-/15,- €
Abendkasse und Vorverkauf an Theaterkassen,
Studenten 7,50€ Abendkasse

Event inseriert von Mahide.

Werkommt

Lounge

Du musst ein registrierter Benutzer sein, um das Event in der Lounger zu kommentieren.
Registrieren / Einloggen