Extreme Playgrounds - Bermuda Hotel

Sa. 29.11. Cassiopeia Club
23:00 Extreme Playgrounds - RIDERS's NIGHT at the Bermuda Hotel
Funk, Rap, Mash Ups,

DJs: DJ Mixwell (Dynamite Deluxe/ HH), True Beats Crew, Han Shock (Born 2 Roll)
DJ Mixwell
Das kreative Talent eines DJs liegt darin, sein Publikum zu begeistern und zu inspirieren. Es reicht eben bei Weitem nicht aus einfach nur die aktuellen Hits aufzulegen, man muss die Leute berühren, ihnen eine Botschaft vermitteln. Dieses Credo hat sich DJ Mixwell bereits seit seinen Anfängen zu Eigen gemacht und seine Hiphop-Sets mit Inspirationen für die Tänzer gespickt. Zwischen den aktuellesten Beats schwirren plötzlich technoide Elektrovibez durch den Raum oder es tauchen Klassiker aus Rock, Pop und Dance im Set auf, die einen wie alte Bekannte zum nostalgischen Schwelgen einladen.
Dabei ist er ursprünglich ganz traditionell an den Hiphop gelangt, über ein Tape der US-Rapper 2 Live Crew. Deren DJ Mr.Mixx hatte so innovative Scratches, dass es um den jungen Mixwell geschehen war. Fortan musste jedes Vinyl auf seine Turntablism-Qualitäten überprüft werden. Doch Mixwells eigene Fähigkeiten waren zu ausufernd für nur eine Musikrichtung - die technische Spielfreude von Electro und das reizvolle Tempo anderer Styles wurden schnell in die Sets integriert. Dass er dabei den richtigen Ton trifft, muss wohl kaum unterstrichen werden, sprechen seine diversen Bookings doch für sich: ob allein im Münchner P1 oder dem legendären Sven Väth-Laden Cocoon, Mixwell's hybrider Style sorgt für Aufmerksamkeit. Soviel sogar, dass auch Prominenz und Mode-Industrie auf ihn aufmerksam wurden.
So durfte er für Eminem Musik machen, oder für die Fashion Labels Strenesse, Burton und Enyce. Noch größere Bekanntheit erfuhr sein Mix als man ihn als Live-DJ von Samy Deluxe bestaunen konnte, von Rock am Ring bis zur Campus Invasion war kein Festival vor der Truppe sicher. Ganz nebenbei gehört der vielseitige Hamburger auch noch den 2 wohl berüchtigsten DJ-Teams der Nation an: Er mixt als „Flashdance & Mixwell“ an der Seite von Eizi Eiz aka Jan Delay und gemeinsam mit Samy Deluxe als „Deluxe Soundsystem“. Seine Scratch-Künste sind dabei so angesagt, dass er für Samy, Jan Delay, Ferris MC, Denyo und andere Scratches abliefern durfte. Da er gerade erst 2006 sein Beat-Debut auf Samys Mixtape "The big baus of the nauf" gegeben hat, dürfen wir für die Zukunft wohl noch mehr von ihm erwarten. Da kann er dann auch voll seiner kreativen Lust nach hybriden Beats und technoiden Styles nachgehen. So kann Hiphop eben auch aussehen.

Event inseriert von eyeswideop.

Lounge

Du musst ein registrierter Benutzer sein, um das Event in der Lounger zu kommentieren.
Registrieren / Einloggen