Am Zwirngraben 8-10

Kommentare

helkz81

Exclusiv im S-Bahnbogen

written by helkz81
18 Februar 2007 um 00:27
0

Wer ins Dante will, muss erst an den Türstehern vorbei. Von der Aufteilung her ist die Location angenehm. Es gibt einen Barbereich und ansonsten auch viel Möglichkeit, sich niederzulassen.
Das Publikum ist - bedingt durch den Türsteher-Filter - eher schick - und jung.
Bei der Musik kann es leicht zu Verwirrung des Ohres kommen. Wurde eben noch RnB gespielt, überrascht einen auf einmal schlageranmutende Musik.

1_Dumme

junges Volk

written by 1_Dumme
10 Februar 2007 um 18:53
0

Das Dante frequentiert v.a. jüngeres Publikum in Jeans und Jackett bzw. Röckchen ca. im Abituralter. Die Musik ist netter Mainstream RnB und um 1h leutet die obligatorische "Volare/Italo/Latino-Phase" für 3-4 Lieder ein, danach eine obligatorische Stunde mainstream House, aber alles sehr erträglich für einen Abend mit vielen Freunden. Die Location direkt am Hackeschen Markt in den S-Bahnbögen ist sicher nicht schlecht, insbesondere im Sommer die Außenterrasse und man kann dort durchaus einen lustigen Abend verbringen. Allerdings sollte man dort öfter nur hingehen, wenn man zur oben beschriebenen Zielgruppe gehört...